Pressearchiv

September 2010

Pressemitteilung

Stolberg, 28. September 2010

Erhöhung der Hartz-IV-Regelsätze reicht nicht aus!

Leere Geldbörse, by sassi, pixelio
Zur Meldung, dass die Hartz-IV-Sätze um fünf Euro erhöht werden, erklärt Tim C. Schmitz, Vorsitzender der Jusos Stolberg:

„Der Grundbedarf der Menschen in Deutschland ergibt sich bei der schwarz-gelben Bundesregierung anhand der aktuellen Kassenlage. Ein Interesse an der Lebenswirklichkeit der Menschen besteht nicht. Stattdessen überwiegen die Klischees und der Populismus. Man bekommt leicht den Eindruck, dass für Schwarz-Gelb in Zeiten ‚spätrömischer Dekadenz‘ alle Hartz-IV-Empfänger Trinker, Kettenraucher und faul sind.
weiter

Meldung

18. September 2010

Über 100 000 DemonstrantInnen bei Anti-Atom-Demo!

Anti-Atom-Demo
Das war ein machtvolles Zeichen gegen die Atompolitik von Schwarz-Gelb! Heute haben die Jusos gemeinsam mit über 100 000 DemonstrantInnen ein kraftvolles Zeichen für den Atomausstieg gesetzt. Über 1000 Jusos und viele SozialdemokratInnen, auch aus unserer Region, waren mit dabei. Ein breites gesellschaftliches Bündnis hatte zur Demo aufgerufen.
weiter

Meldung

Stolberg, 15. September 2010

Abschaffung der Studiengebühren früher prüfen!

Stephan Bachmann / pixelio.de
In dieser Woche berät der Landtag über den Gesetzentwurf „Gesetz zur Verbesserung von Chancengleichheit beim Hochschulzugang in Nordrhein-Westfalen“, also über die Abschaffung von Studiengebühren in NRW.

Die Jusos Stolberg begrüßen die Bestrebungen der Landesregierung, die Studiengebühren abzuschaffen, denn damit kommt sie einer von den Jusos Stolberg bereits seit langem gestellten Forderung nach.
weiter

Meldung

14. September 2010
Shell Jugendstudie 2010 ...

Bildungssystem weiter ausbauen!

© Rainer-Sturm, pixelio.de
Zu den Ergebnissen der "Shell Jugendstudie 2010" erklären die Jusos:

"Auch die 'Shell Jugendstudie' bestätigt: "in keinem anderen Land" hängt der Schulabschluss so sehr von der sozialen Herkunft ab wie in Deutschland. Bildung ist der zentrale Schlüssel zum Erfolg. Das wissen auch die Jugendlichen. Entsprechend sorgt die zunehmende soziale Spaltung dafür, dass die Jugendlichen aus sozial schwachen Familien besonders negativ auf ihre Zukunft blicken.
weiter

Meldung

05. September 2010
LaKo 2010 ...

Neuer Landesvorstand gewählt!

Veith Lemmen
Am gestrigen Samstag haben die Delegierten auf der Juso-Landeskonferenz in Bielefeld einen neuen Landesvorstand gewählt.

Der bisherige Landesvorsitzende Christoph Dolle trat nicht mehr an. Kandidat für dieses Amt war Veith Lemmen, der auch von den Jusos in der Regio Aachen nominiert worden war. Der 26-Jährige wurde mit 85,2% der Stimmen gewählt.
weiter