Pressearchiv

Februar 2011

Meldung

24. Februar 2011

Die Studiengebühren sind abgeschafft!

Geldscheine
Wir haben Wort gehalten. Zum kommenden Wintersemester werden die von CDU und FDP eingeführten Studiengebühren in Nordrhein-Westfalen wieder abgeschafft. Die SPD-geführte Landesregierung hat damit eines ihrer zentralen Wahlkampfversprechen eingelöst. Wir sorgen für mehr Bildungsgerechtigkeit und Chancengleichheit in NRW.
weiter

Meldung

Stolberg, 21. Februar 2011

20.000 Menschen ...

... haben am Samstag den größten Naziaufmarsch Europas verhindert. Jetzt geht es darum, beim bundesweiten Naziaufmarsch im kommenden April in Stolberg Flagge zu zeigen!


Pressespiegel

Stolberg, 15. Februar 2011

Haas setzt auf breiten Konsens

Juso-Mitglied und Schulausschussvorsitzender Patrick Haas zum Thema Gesamtschule ...
Patrick Haas
Stolberg. Die Spannung ist groß vor der Sondersitzung des Schulausschusses am 24. Februar, und mit ihr offenbar auch die Anspannung. Seitdem bekannt geworden ist, dass der mit der Erstellung eines Schulentwicklungsplans beauftragte Wolf Krämer-Mandeau von der Bonner „Projektgruppe Bildung und Region“ an diesem Tag die Ergebnisse seiner Analyse zu möglichen Standorten für eine Gesamtschule vorstellen wird, laufen in Stolberg die Diskussionen und Spekulationen. Scharfe Kritik hatte am Freitag die CDU an der Haltung der SPD geäußert, gestern nun meldete sich Patrick Haas zu Wort.
weiter

Pressespiegel

Stolberg, 14. Februar 2011

Bürger wollen rechten Aufmarsch verhindern

Bündnis gegen Naziaufmarsch 2011
Stolberg/Eschweiler. Sie wollen einen für Anfang April geplanten Aufmarsch von Neonazis in Stolberg verhindern und halten dafür jetzt schon ihre bunten Transparente und Plakate in der Nachbarstadt hoch: die Eschweiler Unterstützer im «Bündnis gegen den Naziaufmarsch 2011 in Stolberg». Am 23. März wollen sie ihre Pläne im Eschweiler Rathaus vorstellen.
weiter

Meldung

09. Februar 2011

Gleicher Lohn für gleiche Arbeit!

Schmutziges Spiel auf Kosten der Schwächsten
Geldscheine
Zu den gescheiterten Verhandlungen über verfassungsgemäße Hartz-IV-Regelsätze erklären die Jusos:

"Die Bundesregierung ist an keiner Lösung und erst recht nicht an der Verbesserung der Situation von Hartz IV-Empfängern und deren Kindern interessiert.
weiter

Pressespiegel

Aachen/Stolberg, 05. Februar 2011

Die SPD auf der Suche nach dem Fortschritt

Ministerpräsidentin Hannelore Kraft spricht bei einer Zukunftswerkstatt der Partei in Aachen
Hannelore Kraft in Aachen 04.02.11 II
Aachen. Zur Sicherheit hat Hannelore Kraft es dann doch noch mal gesagt: „Ich bin nicht Sigmar Gabriel.“ Nicht, dass man die beiden verwechseln könnte – sie ist schließlich blond und er eher der dunkle Typ. Aber wirklich gerechnet hatte mit der Ministerpräsidentin niemand. Der SPD-Vorsitzende Gabriel sollte nach Aachen kommen, was rund 300 Parteifreunde in den Eurogress gelockt hatte. Doch ein Trauerfall im engsten Freundeskreis verhinderte den Besuch. SPD-Vizechefin Kraft kam also überraschend als Vertreterin – und bekam einen herzlichen Empfang.
weiter